Bettina Freding
Büro für betriebliche Sozialarbeit

Progressive Muskelentspannung für besondere Zielgruppen

Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Personen, deren familiäre oder berufliche Situation eine regelmäßige wöchentliche Kursteilnahme verhindert oder erschwert.
Sie

  • sind alleinerziehend
  • versorgen pflegebedürftige Angehörige
  • arbeiten im Schichtdienst

Ab sofort haben Sie Gelegenheit an einem Kompaktkurs teilzunehmen.

Vorteil: Die 8 Kurseinheiten werden an nur 3 Terminen durchgeführt.

Dieser Präventionskurs zur progressiven Muskelentspannung (PMR) entspricht selbstverständlich den Qualitätsansprüchen der zentralen Prüfstelle Prävention. Eine Kostenerstattung durch die Krankenkassen bis zu 80% ist daher möglich.